„Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“

Georg Christoph Lichtenberg

Stressmanagement

Stress lauert überall. Auf der Arbeit drehen wir uns im Hamsterrad. Die Familie beansprucht volle Aufmerksamkeit und Zeit. Auch Freizeit kann belastend sein. Jeder kennt diese Phasen, in denen einem einfach alles zu viel ist. Bevor Stress jedoch zum Dauerzustand wird, sollte gegengesteuert werden. Dies ist auf vielen Ebenen möglich: körperliche Entspannung, Problemlösefähigkeiten und das Prüfen und Verändern von grundlegenden Einstellungen gehören dazu.

In diesem Training erfahren Sie, wie Sie sich trotz andauernd hoher Anforderungen körperlich und psychisch befreien und wohlfühlen können, wie Sie leistungsstark bleiben und sich schnell regenerieren können. Sie lernen Strategien zu entwickeln, um Belastungen erfolgreich zu bewältigen, um sich Freiräume zu schaffen, Ihre Arbeitseffizienz zu steigern und mehr Lebensfreude zu entwickeln

Das Phänomen „Stress” – Zahlen, Daten, Fakten

  • Stress und seine körperlichen und psychischen Auswirkungen
  • Bestandsaufnahme: individuell erlebte Alltagsbelastungen

Die wichtigsten Regeln beim Umgang mit hoher Arbeitsbelastung

  • Sie analysieren Ihre persönlichen Stressfaktoren und bisherigen Reaktionsmuster
  • Stress vorbeugen und abbauen durch „cool-down“ Pausen
  • Wahrnehmung und Steuerung der Energie und Zeit durch Methoden der Selbstorganisation

In der Balance bleiben/Stressbewältigung

  • Überprüfen persönlicher Ziele und Ansprüche
  • Schnelle Regeneration mit Entspannungs- und Atemübungen
  • Achtsamkeitsübungen für die innere Ruhe

Mentalmanagement

  • Selbst auferlegte Beschränkungen entdecken und beheben
  • Mentale Strategien beim Umgang mit streßerzeugenden Emotionen am Beispiel „Ärger“
  • Innere Bilder nutzen